Wir können wieder mit dem Vereinssport starten, ABER.....

Ab dem 18. Mai 2020 können die ersten Angebote wieder starten, es müssen aber besondere Hygienevoraussetzungen erfüllt werden.

Der Vorstand des TV Hoffnungsthal freut sich, dass Sport im Verein wieder möglich ist. Auch wenn es nicht leicht ist die richtigen Worte für die Situation zwischen großer Freude und großen Herausforderungen zu finden.
Wir dürfen wieder im Sport gemenisam sein, müssen aber Abstand halten und direkten Kontakt vermeiden.
Wir dürfen wieder Sport treiben, müssen aber besondere Hygienevoraussetzungen erfüllen.

Folgende Regelungen gelten:

Hier können die Datein herunter geladen werden:

Abstand und Hygiene

Wiederaufnahme Sport im TVH

Vorgaben Trainer

Schreiben Vereine Stadt

Anwesenheitsliste und Selbsterklärung


Regeln zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie
"Abstand halten"

Kurs-, Übungsleiter, Trainer und Teilnehmende reisen individuell und bereits in Sportkeiduung an.

Die Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen, lediglich die Toiletten stehen bereit. Auch dort gilt: 1,5 Meter Abstand halten!

Alle folgen dem markierten "Einbahnstraßen-System", um die persönlichen Kontakte zu minimieren.

Gästen und Zuschauern ist der Zutritt zur Sportstätte nicht gestattet, Kinder unter 14 Jahren dürfen durch eine Person begleitet werden.

Der Zutritt zur Sportstätte erfolgt nacheinander, ohne Warteschanlgen, mit Mund-Nasen-Schutz unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.

Während der gesamten Sporteinheit wird der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten. Dies gilt auch für die Pausen innerhalb der Trainingszeit.

Im Falle einer Verletzung müssen Ersthelfer und der Verletzte einen Mund-Nasen-Schutz tragen

Die Gruppengröße ist so bemessen, dass mind. eine Fläche von 10 m2 pro Teilnehmenden zur Verfügung steht.

Die Kurs-, Übungsleiter oder Trainer weisen den Teilnehmenden individuelle Trainings- und Pausenflächen zu.

Sämtliche Körperkontakte müssen vor, während und nach der Sporteinheit unterbleiben.
Alle Teilnehmenden verlassen die Sportanlage unmittelbar nach Ende der Sporteinheit.

Hygiene und Desinfektion

Vor und nach der Sporteinheit ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.

Eine Handdesinfektion vor dem Betreten und Verlassen der Sportstätte wird erwartet.

Jeder Teilnehmende bringt seine eigenen Handtücher und Getränke (möglichst namentlich gekennzeichnet) mit zur Sporteinheit.

Die wichtigen Hygieneregeln (Hände waschen, desinfizieren, Niesen/Husten, kein Körperkontakt, Durchlüften) werden durchgehend eingehalten.

Kontakt

Sie haben offene Fragen? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

* Pflichtfelder

Turnverein Hoffnungsthal 07 e. V.

Bergsegen 11
51503 Rösrath

Telefon: 02205 83167
Fax: 02205 84288
Mail: verein@a4361a149b0642859c88d88d0f9dd806tvhoffnungsthal.de